Überraschungsgeschichte

9. Januar 2018

Leseohren aufgeklapptUnter dem Motto “Leseohren aufgeklappt. Eine Geschichte nur für euch!” wird am 15. Januar in der Zweigstelle Nikolausberg von Tanja Glöde eine Überraschungsgeschichte vorgelesen.

Montag, 15. Januar 2018,
16:30 Uhr
Zweigstelle Nikolausberg

Für Kinder ab 4 Jahren.

Eintritt frei!

Advertisements

Wer hat Weihnachten geklaut?

14. Dezember 2017

Leseohren aufgeklapptUnter dem Motto “Leseohren aufgeklappt. Eine Geschichte nur für euch!” wird am 18. Dezember in der Zweigstelle Nikolausberg wieder vorgelesen.

Tanja Glöde liest diesmal vor aus:

Wer hat Weihnachten geklaut?
Von Fabiola Nonn und Amélie Jackowski.

Heute ist endlich Weihnachten. Das Eichhörnchen hat noch schnell ein paar selbstgebackene Plätzchen zum Abkühlen auf das Fensterbrett gestellt. Doch plötzlich sind alle Plätzchen weg! War es vielleicht der Igel? Aber der Igel hat ganz andere Probleme: seine Lichterkette ist verschwunden…

Montag, 18. Dezember 2017, 16:30 Uhr
Zweigstelle Nikolausberg

Für Kinder ab 4 Jahren.

Eintritt frei!

(Tipp: Klicken Sie auf den Buchtitel, und Sie gelangen zu diesem Medium im Katalog der Stadtbibliothek.)


Herr Eisbär will nach Hause

9. November 2017

Leseohren aufgeklapptUnter dem Motto “Leseohren aufgeklappt. Eine Geschichte nur für euch!” wird am 13. November in der Zweigstelle Nikolausberg wieder vorgelesen.

Tanja Glöde liest diesmal vor aus:

Herr Eisbär will nach Hause
Von Rhonojoy Ghosh.

Herr Eisbär wohnt in seinem Haus in der Stadt. Einem engen Haus. In einer Stadt, in der er sich nicht wohlfühlt. Ohne Freunde. Kein Wunder, dass man da etwas grummelig wird. Und sowieso – Eisbären wohnen nicht in der Stadt. Aber wo wohnen Eisbären eigentlich? Das will Herr Eisbär herausfinden und macht sich auf die Suche nach seinem Zuhause…

Montag, 13. November 2017, 16:30 Uhr
Zweigstelle Nikolausberg

Für Kinder ab 4 Jahren.

Eintritt frei!

(Tipp: Klicken Sie auf den Buchtitel, und Sie gelangen zu diesem Medium im Katalog der Stadtbibliothek.)


Was macht das Pferd in Bauer Michels Bett?

6. Oktober 2017

Leseohren aufgeklapptUnter dem Motto “Leseohren aufgeklappt. Eine Geschichte nur für euch!” wird am 16. Oktober in der Zweigstelle Nikolausberg wieder vorgelesen.

Tanja Glöde liest diesmal vor aus:

Was macht das Pferd in Bauer Michels Bett?
Von Regina M. Ehlbeck und Dorothea Ackroyd.

Bauer Michel liegt mit Schnupfen, Fieber und Schüttelfrost im Bett. Welch ein Glück, dass seine Tiere so gute „Tier-Ärzte“ sind und viele Hausmittel kennen. Herz erwärmende Geschichte über Freundschaft und Hilfsbereitschaft.

Montag, 16. Oktober 2017, 16:30 Uhr
Zweigstelle Nikolausberg

Für Kinder ab 4 Jahren.

Eintritt frei!

(Tipp: Klicken Sie auf den Buchtitel, und Sie gelangen zu diesem Medium im Katalog der Stadtbibliothek.)


Sag mal Danke, du Frosch!

6. September 2017

Leseohren aufgeklapptUnter dem Motto “Leseohren aufgeklappt. Eine Geschichte nur für euch!” wird am 11. September in der Zweigstelle Nikolausberg wieder vorgelesen.

Tanja Glöde liest diesmal vor aus:

Sag mal Danke, du Frosch!
Von Werner Holzwarth und Daniela Kulot.

Der Elefant und die Maus bedanken sich artig für ihre kleinen Geschenke, nur der Frosch bleibt stumm und bedankt sich nicht. Aber sich nicht zu bedanken ist doch nicht richtig, oder?

Montag, 11. September 2017, 16:30 Uhr
Zweigstelle Nikolausberg

Für Kinder ab 4 Jahren.

Eintritt frei!

(Tipp: Klicken Sie auf den Buchtitel, und Sie gelangen zu diesem Medium im Katalog der Stadtbibliothek.)


Habt ihr schon vom Wolf gehört?

10. August 2017

Leseohren aufgeklapptUnter dem Motto “Leseohren aufgeklappt. Eine Geschichte nur für euch!” wird am 14. August in der Zweigstelle Nikolausberg wieder vorgelesen.

Tanja Glöde liest diesmal vor aus:

Habt ihr schon vom Wolf gehört?
Von Quentin Gréban.

Eine Wölfin trifft auf ein kleines Lamm, das seine Herde verloren hat, und lächelt es freundlich an – das verängstigte Lämmchen aber sieht nur gebleckte Zähne und flüchtet zu den Schweinen.

Diesen berichtet es, dass es von einem bösen Wolf angeknurrt wurde. Die Schweine sind empört und erzählen die Geschichte der Gans, und auch sie übertreiben ein wenig. Wie ein Lauffeuer verbreitet sich die Nachricht und jedes Tier schmückt die Geschichte noch etwas weiter aus, macht den Wolf noch größer, noch gefährlicher und noch schrecklicher. Als schließlich die Wölfin hört, wie sich zwei Meisen über ein gefährliches Monster unterhalten, bekommt sie es mit der Angst zu tun. Ahnungslos, dass sie selber damit gemeint ist, flüchtet sie mit ihren Jungen.

Montag, 14. August 2017, 16:30 Uhr
Zweigstelle Nikolausberg

Für Kinder ab 4 Jahren.

Eintritt frei!

(Tipp: Klicken Sie auf den Buchtitel, und Sie gelangen zu diesem Medium im Katalog der Stadtbibliothek.)


Anton und Stups

7. Juni 2017

Leseohren aufgeklapptUnter dem Motto “Leseohren aufgeklappt. Eine Geschichte nur für euch!” wird am 12. Juni in der Zweigstelle Nikolausberg wieder vorgelesen.

Tanja Glöde liest diesmal vor aus:

Anton und Stups
Von Claire Freedman und Kate Hindley.

Anton ist neu in der Stadt und er ist sehr allein. Aber dann trifft er jemanden, der wohl auch allein ist: Stups, den kleinen Hund. Er nimmt ihn mit nach Hause und möchte ihn am liebsten behalten, aber abends schaut Stups traurig aus dem Fenster. Wen er wohl vermisst?

Montag, 12. Juni 2017, 16:30 Uhr
Zweigstelle Nikolausberg

Für Kinder ab 4 Jahren.

Eintritt frei!

(Tipp: Klicken Sie auf den Buchtitel, und Sie gelangen zu diesem Medium im Katalog der Stadtbibliothek.)