Kinderbuchwochen 2017 – Dem Lesen Raum geben

21. Dezember 2016

Kinderbuchwochen 201721.01. bis 04.02.2017
in der Zentralbibliothek

Ein Buch ist das Tor zur weiten Welt des Lesens, es ist wie eine Kiste voller Ideen, es kann Lust machen, eigene Geschichten zu erfinden oder helfen, die Welt zu entdecken. Man kann es sich vorlesen lassen und später selber lesen.

Neugierig machen auf Bücher fängt deshalb nicht erst in der Schule an, sondern im Elternhaus und Kindergarten. Dabei sind Bibliotheken traditionell wichtige Partner. Die Stadtbibliothek Göttingen bietet dazu mit den Kinderbuchwochen jetzt schon zum 18. Mal ein buntes und anregendes Programm.

Das vollständige Programm können Sie hier downloaden.

Die einzelnen Veranstaltungen finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender.

Für die meisten Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich.

Hier ein kurzer Auszug aus dem Programm:

  • Bilderbuchkino „Wir gehören zusammen“ – für Kindergartenkinder
  • „Herr Lotti findet ein Paket“ unterstützt durch die Bee Bots (Bienenroboter) – für Vorschulkinder
  • Mein Wimmelbilderbuch Frühling, Sommer, Herbst und Winter – für Kindergartenkinder
  • Bilderbuchkino „Coolman und ich – ab in den Zoo!“ – für 1. und 2. Klassen
  • Detektivabend mit der Detektei Adler: 1,2,3,4…, wenn’s Zeugnisse gibt, dann feiern wir – für Kinder von 9 – 11 Jahren
  • Sandtheater „Das Ei“ – für Kindergartenkinder
  • Wassertheater „Bitte blubb blubb rette mich!“ – für Kindergartenkinder
  • Zahnbürstenroboter – für 3. und 4. Klassen
  • Bilderbuchkino „Coolman und ich – Haltet den Dieb!“ – für 1. und 2. Klassen
  • Fühl-ABC – für 1. Klassen
  • u. v. a. m.

Kinderbuchwochen 2016 – Dem Lesen Raum geben

15. Dezember 2015

Kinderbuchwochen 201623.01. bis 06.02.2016
in der Zentralbibliothek

Ein Buch ist das Tor zur weiten Welt des Lesens, es ist wie eine Kiste voller Ideen, es kann Lust machen, eigene Geschichten zu erfinden oder helfen, die Welt zu entdecken. Man kann es sich vorlesen lassen und später selber lesen. Neugierig machen auf Bücher fängt deshalb nicht erst in der Schule an, sondern im Elternhaus und Kindergarten. Dabei sind Bibliotheken traditionell wichtige Partner.
Die Stadtbibliothek Göttingen bietet dazu mit den Kinderbuchwochen jetzt schon zum 17. Mal ein buntes und anregendes Programm.

Das vollständige Programm können Sie hier downloaden.

Die einzelnen Veranstaltungen finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender.

Während für die meisten Veranstaltungen eine Anmeldung (unter Tel.: 0551 / 400-2477) erforderlich ist, ist der Eintritt am Samstag, 30.01.2016, frei. Unter dem Titel “Der besondere Tag für 3-jährige Kinder und ihre Eltern” steht an diesem Tag von 11:00 – 15:00 Uhr auf dem Programm:

Lesestarttaschen
Wir verteilen kostenlose Lesestarttaschen für 3-jährige Kinder und deren Eltern.

Vorlesen
11:00 Uhr
Birgit Mannigel liest vor aus „Minus reist um die Welt“ von Sven Nordqvist.

Bilderbuchkino
12:30 Uhr
Ellen Richter zeigt das Bilderbuchkino: „Abgeschlossen“ von Marian de Smet.

Informationsstand für Eltern
11:00 – 15:00 Uhr

  • Bee Bots
  • Tablet
  • Tip toi
  • Sprechende Bildwörterbücher

Heute: Der besondere Tag für 3-jährige Kinder und ihre Eltern

25. Januar 2014

Kinderbuchwochen 2014Ein vielseitiges Programm mit Buchvorstellungen, Bastelaktionen, Bilderbuchkino und einer Sandtheateraufführung gibt es heute von 11:00 bis 16:00 Uhr im Rahmen der Kinderbuchwochen im 1. Obergeschoss der Zentralbibliothek. Außerdem können sich Eltern von drei Jahre alten Kindern eine Lesestart-Tasche mit Tipps rund um das Vorlesen und einem Buchgeschenk für ihren Nachwuchs in der Bibliothek abholen.

Um 11:00 Uhr präsentiert Birgit Mannigel das Buch „Mama Muh fährt Schlitten“ von Jujja Wieslander und Sven Nordqvist. Danach zeigt Ellen Richter um 12:30 Uhr das Bilderbuch „Wo ist Mami“ von Axel Scheffler und Julia Donaldson als Sandtheater. Caro Bothe-Kerzel erzählt um 14:00 Uhr Laut-und-leise Geschichten und bastelt gemeinsam mit den Kindern ab 15:00 Uhr passend zum Bilderbuchkino „Abgeschlossen“ von Marian de Smet und Marja Meijer Klorollenbilderbücher sowie Regenrasseln.

Die Lesestart-Sets werden im Rahmen des von der Stiftung Lesen durchgeführten Programms „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ kostenlos verteilt. Finanziert wird das Programm vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Die Eltern können die Taschen während der Öffnungszeiten der Stadtbibliothek an der Information im Erdgeschoss und gegen Vorlage des Gutscheins, der dem Set für einjährige Kinder beilag, abholen.

Der Eintritt ist natürlich frei!

Weitere Informationen zu den Kinderbuchwochen finden Sie hier.

Über das Projekt „“Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ informiert die Internetseite www.lesestart.de.

33 Dinge und 33 JahreDies ist Aktion Nr. 3 unserer Jubiläumsaktionen „33 Dinge und 33 Jahre“.


Kinderbuchwochen 2014 – Dem Lesen Raum geben

18. Dezember 2013

Kinderbuchwochen 2014Kinderbuchwochen 2014
19.01. bis 02.02.2013
in der Zentralbibliothek

Ein Buch ist das Tor zur weiten Welt des Lesens, es ist wie eine Kiste voller Ideen, es kann Lust machen, eigene Geschichten zu erfinden oder helfen, die Welt zu entdecken. Man kann es sich vorlesen lassen und später selber lesen. Neugierig machen auf Bücher fängt deshalb nicht erst in der Schule an, sondern im Elternhaus und Kindergarten. Dabei sind Bibliotheken traditionell wichtige Partner. Die Stadtbibliothek Göttingen bietet dazu mit den Kinderbuchwochen jetzt schon zum 15. Mal ein buntes und anregendes Programm.

Das vollständige Programm können Sie hier downloaden.

Die einzelnen Veranstaltungen finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender.

Während für die meisten Veranstaltungen eine Anmeldung (unter Tel.: 0551 / 400-2477) erforderlich ist, ist der Eintritt am Samstag, 25.01.2014, frei. Unter dem Titel „Der besondere Tag für 3-jährige Kinder und ihre Eltern“ stehen an diesem Tag von 11:00 – 16:00 Uhr auf dem Programm:

Vorlesen
Birgit Mannigel liest vor aus „Mama Muh“ von Jujja Wieslander und Sven Nordqvist.

Bilderbuchkino
Ellen Richter zeigt das Bilderbuchkino: „Abgeschlossen“ von Marin de Smet und Marja Meijer. Im Anschluss basteln wir ein Klorollenbilderbuch.

Sandtheater
Wir zeigen das Sandtheater: „Wo ist Mami?“ von Axel Scheffler und Julia Donaldson.

„Laut-und-leise-Geschichten“
Mit Caro Bothe-Kerzel.

Außerdem werden Lesestart-Taschen für dreijährige Kinder ihre Eltern verteilt.

Impressionen von den Kinderbuchwochen 2013 finden Sie hier.


Kinderbuchwochen – Dem Lesen Raum geben

7. Januar 2013

Kinderbuchwochen 2013Ein Buch ist das Tor zur weiten Welt des Lesens, es ist wie eine Kiste voller Ideen, es kann Lust machen, eigene Geschichten zu erfinden oder helfen, die Welt zu entdecken. Man kann es sich vorlesen lassen und später selber lesen. Neugierig machen auf Bücher fängt deshalb nicht erst in der Schule an, sondern im Elternhaus und Kindergarten. Dabei sind Bibliotheken traditionell wichtige Partner. Die Stadtbibliothek Göttingen bietet dazu mit den Kinderbuchwochen jetzt schon zum 14. Mal ein buntes und anregendes Programm.

Besondere Höhepunkte der Kinderbuchwochen 2013 sind sicherlich die Zeugnisfete am Mittwoch, 30.01.2013, unter dem Motto “Die lange Quiznacht” mit Frank Sommer, Eventilator Berlin, und die Eröffnung am 19.01.2013, bei der unter dem Titel „Ein Generationenbuch – was ist das?“ das generationsübergreifende Literaturprojekt „Schule früher und heute“, das von KUNST e.V. unterstützt wurde, vorgestellt wird.

Das vollständige Programm können Sie hier downloaden.
Die einzelnen Veranstaltungen finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender.

Kinderbuchwochen 2013
19.01. bis 02.02.2013 in der Zentralbibliothek.

Bitte beachten Sie, dass für die meisten Veranstaltungen eine Anmeldung unter Tel.: 0551 / 400-2477 erforderlich ist.

Impressionen von den Kinderbuchwochen 2012 finden Sie hier.


Kinderbuchwochen – Dem Lesen Raum geben

7. Dezember 2011

Kinderbuchwochen 201Ein Buch ist das Tor zur weiten Welt des Lesens, es ist wie eine Kiste voller Ideen, es kann Lust machen, eigene Geschichten zu erfinden oder helfen, die Welt zu entdecken. Man kann es sich vorlesen lassen und später selber lesen. Neugierig machen auf Bücher fängt deshalb nicht erst in der Schule an, sondern im Elternhaus und Kindergarten. Dabei sind Bibliotheken traditionell wichtige Partner. Die Stadtbibliothek Göttingen bietet dazu mit den Kinderbuchwochen jetzt schon zum 13. Mal ein buntes und anregendes Programm.

Besondere Höhepunkte der Kinderbuchwochen 2012 sind sicherlich die Zeugnisfete am Freitag, 27.01.2012, unter dem Motto „Abend der Vampire und Racheengel“ und die „Tierischen Geschichten“ von und mit der Kinderbuchautorin Andy Pearson aus Zürich am Freitag, 03.02.2012.

Zudem gibt es zwei ganz neue Programmpunkte: „Cowboy Klaus und Otto der Ochsenfrosch„, eine Mitmach-Veranstaltung für Grundschulkinder am Dienstag, 24.01.2012, und Mittwoch, 25.01.2012, und den besonderen Vormittag für Kindergarten-Kinder mit dem Bilderbuchkino „Lotta sucht einen Schatz“ am Montag, 30.01.2012, und Donnerstag, 02.02.2012.

Das vollständige Programm können Sie hier downloaden.
Die einzelnen Veranstaltungen finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender.

Kinderbuchwochen 2012
21.01. bis 04.02.2012 in der Zentralbibliothek.

Bitte beachten Sie, dass für die meisten Veranstaltungen eine Anmeldung unter Tel.: 0551 / 400-2477 erforderlich ist.

Impressionen von den Kinderbuchwochen 2011 finden Sie hier.


Kinderbuchwochen – Dem Lesen Raum geben

7. Dezember 2010

KinderbuchwochenUnter dem Motto „Dem Lesen Raum geben“ bietet die Stadtbibliothek bereits zum zwölften Mal in ihren Kinderbuchwochen Anfang nächsten Jahres ein buntes und anregendes Programm für Kindergartengruppen und Grundschulklassen an. Vorlesen, Bilderbuchkino, Basteln und vieles andere mehr sollen die Lust am Lesen und am Erfinden eigener Geschichten wecken. Besonderere Höhepunkte sind die Vorstellung des Buches „Knut Großmut der Raubtierbändiger“ durch die Autoren F. W. Bernstein und K. C. Zehrer am 02.02.2011 und der Detektiv-Abend aus Anlass der Zeugnisvergabe am 28.01.2011.

Das vollständige Programm können Sie hier downloaden.
Die einzelnen Veranstaltungen finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender.

22.01. bis 05.02.2011 in der Zentralbibliothek

Bitte beachten Sie, dass für die meisten Veranstaltungen eine Anmeldung unter Tel.: 0551 / 400-2477 erforderlich ist.

Impressionen von den Kinderbuchwochen 2010 finden Sie hier.