Neue Version der Onleihe-App für Android und iOS

20. Juli 2017


Ab sofort steht in Google Play bzw. im App Store die neue Version 5.1 der Onleihe-App zur Verfügung. Das Update umfasst folgende neuen Features und Anpassungen:

  • Verwaltung und Speicherung mehrerer Konten (maximal 5)
  • Sleeptimer-Funktion für den eAudio-Player
  • Workaround, um die eAudio-Wiedergabe für Huawei-Geräte mit Android 5.x zu ermöglichen
  • Optimierungen des eAudio-Players
  • Unterstützung von Start/Stop Eingaben per Bluetooth im eAudio-Player
  • Unterbrechung der Wiedergabe des eAudio-Players bei eingehendem Anruf
  • Optimierung der Zoomfunktion des internen Readers, insbesondere bei ePaper und eMagazines
  • diverse kleinere Fehlerkorrekturen

Sofern bereits eine Onleihe-App mit Version 5.0.1 oder höher genutzt wird, wird das aktuell aktive Konto automatisch gespeichert und hinterlegt.

Durch die Einführung der Kontenverwaltung wurde die Handhabung des Kontenwechsels grundsätzlich überarbeitet. Eine detaillierte Anleitung mit Hinweisen zur Kontenverwaltung und dem Sleeptimer finden Sie hier.

Wir wünschen viel Spaß mit der neuen Version der Onleihe-App!

Advertisements

Tablet-Treff: Digitale Bibliothek

25. April 2017

Dateiformate

Die Bibliothek als Raum in der realen Welt ist bekannt, wie sie funktioniert ebenfalls. Mehr Fragen kommen jedoch auf, wenn man die Bibliothek im virtuellen Raum besuchen will. Welche Angebote gibt es und wie kann man sie nutzen? Und welche digitalen Angebote kann man im realen Raum der Bibliothek nutzen?

Diese und andere Fragen sollen beim nächsten Tablet-Treff geklärt werden!

Wer außerdem noch einen Wunsch oder einen Vorschlag für ein Info-Modul hat, der ist auf unserer Facebook-Seite gut aufgehoben – oder wendet sich per Mail an uns.


Neue Version der Android-App für die Onleihe

6. April 2017

Zugegeben – es hat etwas gedauert, bis die neue Version 5 der Android-App für die Onleihe wirklich zufriedenstellend lief. Inzwischen sind wir aber bei der Version 5.0.3 angekommen und die „Kinderkrankheiten“ sollten beseitigt sein.

Zu den Neuerungen in dieser Version zählen:

  • Völlig neues Design und neue Navigation
  • Download-Funktion für eAudio und eMusic (inkl. Offline-Nutzung)
  • Integration des neuen Streaming
  • Integration interner Reader
  • Neue Suche mit Autovervollständigung, Suchhistorie und Facetten-Filter
  • Individualisierung mit Farbe und Logo der jeweiligen Onleihe
  • Auswahl flexibler Leihfristen
  • Integration des Merkzettels

Weitere Informationen finden Sie im :userforum.

Die App finden Sie natürlich bei Google Play.

Wir wünschen viel Spaß mit der neuen Android-App!


Neue Broschüre: „eBooks und Onleihe“

18. August 2016

broschFür alle, die sich für E-Books, E-Book-Reader und die Möglichkeiten, beides im Angebot der Stadtbibliothek über die Onleihe zu nutzen, interessieren, gibt es jetzt eine – wie wir meinen überaus gelungene – Broschüre. Unter dem Titel „eBooks und Onleihe“ informiert sie über E-Book-Formate und -Lesegeräte (wie E-Book-Reader, Tablets und Smartphones), Kopierschutzmaßnahmen und Digitales Rechtemanagement (DRM) sowie die Nutzung der Onleihe, vom Download von E-Books bis zum Streaming von Hörbüchern, Musik und Videos.

Sie können die Broschüre hier kostenlos downloaden. Am Informationsplatz im 2. OG der Zentralbibliothek erhalten Sie die gedruckte Ausgabe, ebenfalls kostenlos.

Wir freuen uns, Ihnen mit diesem Heft eine leicht verständliche und umfassende Einführung in Thematik E-Book-Reader, Onleihe und alles drum herum in die Hand geben zu können!


Ab 14. Juli nur noch per Streaming…

8. Juli 2016

Onleihe - Medien zum Download… können Sie leider Hörbücher, Musik und Videos aus der Onleihe nutzen.

Das finden auch wir gar nicht lustig, aber wir haben leider keine Möglichkeit, daran etwas zu ändern.

Am 15.07.2016 endet die Laufzeit des bislang verwendeten Windows-DRM (Digital Rights Management) für eAudios, eMusic und eVideos. Das verwendete DRM von Microsoft ist über 10 Jahre alt und wird von Microsoft nicht weiterentwickelt. Zudem unterstützen MP3-Player-Hersteller dieses DRM nicht mehr.

Daher werden am 14.07.2016 alle eAudios, eMusic und eVideos auf das neue Browser-Streaming umgestellt.

Für Sie heißt das:

  • eAudios (Hörbücher) und eMusic können weiter wie gewohnt über die Onleihe–Apps (für iOS und Android) gestreamt werden.
  • Hörproben und Vorschauen können weiter in der Web-Onleihe geöffnet werden.
  • eAudios, eVideos und eMusic-Titel können ab 14.07.2016 ausschließlich über die Web-Onleihe entliehen und gestreamt werden. Dies ist mit allen Betriebssystemen möglich.
  • eAudios, eVideos und eMusic-Titel, die vor dem 14.07.2016 entliehen und heruntergeladen werden, können im Windows Media Player oder auf einem mobilen Endgerät bis zum Ablauf der Leihfrist weiter offline genutzt werden.
  • Titel, die nur entliehen, aber bis zum 15.07.2016 nicht heruntergeladen werden, können nicht mehr heruntergeladen oder zurückgegeben werden.
  • MP3-Player können zukünftig nicht mehr zur Nutzung von Titeln aus der Onleihe benutzt werden.

Ausführliche Informationen finden Sie in diesem FAQ-Dokument.


Onleihe-iOS-App jetzt mit eingebautem Reader

18. Mai 2016

Onleihe-UpdateIn die Onleihe-App für iOS-Geräte ist jetzt ein Reader integriert. Sie brauchen keine zusätzliche Reader-App (Bluefire- oder Aldiko-Reader) mehr, um E-Books oder E-Magazine aus der Onleihe zu lesen. Wählen den integrierten Reader beim Öffnen einfach aus. Die Titel können Sie im integrierten Reader auch offline lesen.

Sie möchten auf Ihre gewohnte Lese-App nicht verzichten? Dann können Sie diese natürlich gern weiter verwenden.

Die Onleihe-App wartet nach dem Update mit weiteren Neuerungen auf:

  • Bessere, einfachere und übersichtlichere Navigation
  • Außerdem unterstützt die App ab sofort die französische Sprache

Zu allen Neuerungen finden Sie in der Schritt-für-Schritt-Anleitung „Von der Onleihe-App zum iPad/iPhone“ ausführliche Erläuterungen. Auch ein Video-Tutorial erklärt die neuen Möglichkeiten.

Wichtig:
Aufgrund notwendiger technischer Entwicklungen im iOS-Betriebssystem unterstützt die neue Version der App Geräte mit einer iOS Version unter 8.x nicht mehr.

Die Android-Version der App mit integriertem Reader wird in Kürze zur Verfügung stehen.


Schwarz-weiß ist manchmal besser!

10. Mai 2016

Onleihe - Medien zum DownloadIn der Onleihe gibt es eine ganze Reihe von technischen Änderungen, die das Entleihen von digitalen Medien vereinfachen und komfortabeler machen sollen.

onl2Die größte Neuerung stellt sicherlich die spezielle Version der Onleihe-Oberfläche für E-Book-Reader dar.

Besitzen Sie einen halbwegs aktuellen E-Book-Reader mit WLAN und suchen mit dessen Browser die Seite der Onleihe (www.onleihe.de/goettingen) auf, werden Sie automatisch auf eine speziell für E-Book-Reader angepasste Version der Onleihe geleitet. Diese ist für die kleinen, schwarz-weißen Bildschirme optimiert und lässt sich vom Reader aus weitaus einfacher bedienen, als die bisherige Version, die natürlich für Computer- und Tablet-Nutzer weiterhin zur Verfügung steht.

Probieren Sie es doch einfach mal aus, die ausführliche Anleitung „Von der Onleihe zum eBook-Reader“ finden Sie hier.

Weitere Neuerungen werden wir in Kürze an dieser Stelle vorstellen!