Auf den Spuren der Reformation

22. September 2017

Am 31. Oktober 2017 jährt sich zum 500. Mal die Veröffentlichung der 95 Thesen, die Martin Luther der Überlieferung nach an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg schlug.

Aus diesem Anlass präsentiert die Stadtbibliothek Göttingen im 2. OG der Zentralbibliothek ab dem 21. September bis zum 24. Oktober eine Medienauswahl unter dem Titel: „Auf den Spuren der Reformation. Das Leben & Wirken Martin Luthers“.

Advertisements

Ausstellung: Wegbereiter des Wandels

13. September 2017

In der Zentralbibliothek wird vom 25.09. – 06.10.2017 die Ausstellung „Wegbereiter des Wandels“ des Entwicklungspolitischen Informationszentrums Göttingen (EPIZ) gezeigt.

Die Ausstellung wird am Montag, 25.09, um 17:00 Uhr eröffnet.

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung wurde vom Kirchlichen Entwicklungsdienst hergestellt. Sie porträtiert ehemalige ausländische Studierende. An deutschen Universitäten ist mittlerweile jeder zehnte Studierende ein Bildungsausländer. Doch nach dem Studienabschluss zieht es mehr als die Hälfte der ausländischen Studierenden wieder in ihre Heimatländer. Warum sie sich für diesen Weg entschieden haben und welche sehr persönlichen Motivationen hinter der Entscheidung, in Deutschland zu studieren stecken, als auch hinter der Entscheidung, dieses erworbene Wissen in ihren Heimatländern anzuwenden und dort das Erlernte zu nutzen, thematisiert die Ausstellung „Wegbereiter des Wandels“.

Anhand von Portraits zeigt die Ausstellung, in wieweit Menschen aus Entwicklungsländern mit dem in Deutschland erworbenen Wissen zu in ihren Augen positiven Veränderung in ihren Herkunftsländern beitragen können. Porträtiert werden Menschen aus unterschiedlichen Entwicklungsländern, die in Deutschland ein Studium absolviert haben. Viele von ihnen sind in ihre Herkunftsländer zurückgekehrt, manche nicht. Doch alle blicken nun von außen auf die Situation in ihrem Heimatland und versuchen mit ihrem Engagement einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensbedingungen zu leisten.


Das war bei uns los…

31. August 2017

Am Dienstag, dem 15. August 2017, fand bei uns in der Stadtbibliothek die Eröffnung der Ausstellung des Projekts der FSJlerinnen aus dem Deutschen Theater, dem Lumière Kino und der Stadtbibliothek statt.

Unter dem Titel „Kultur wahrnehmen – Kultur in Göttingen“ befragten wir FSJjlerinnen Menschen in der Stadt und aus kulturellen Einrichtungen, wie unseren Einsatzstellen, wie sie Kultur wahrnehmen und bewerten. Mit Fragen wie „Was ist Kultur für dich?“ gingen wir auf Menschen zu und sammelten viele verschiedene Sichtweisen auf Kultur allgemein und spezifisch in Göttingen. Wir führten 22 Interviews und fotografierten 13 Interviewte.

Die Zitate aus den Interviews und die aufgenommenen Fotos präsentierten wir in einer mit Interview Ausschnitten unterlegten Ausstellung, die ihr euch noch bis zum 20. September 2017 im 1.OG der Stadtbibliothek anschauen könnt.

Mit dieser Ausstellung schließen wir nicht nur unser Projekt, sondern auch unser freiwilliges kulturelles Jahr ab. Das ganze Jahr hindurch haben wir uns intensiv mit Kultur beschäftigt, natürlich bei der Arbeit in unseren Einsatzstellen, auf den Seminaren und letztlich bei unserem Projekt. Dabei durften wir verschiedene Arten Kultur zu sehen, kennenlernen und unsere eigene Sicht auf Kultur erweitern.

Dafür sind wir unseren Einsatzstellen und allen, die daran beteiligt waren, sehr dankbar.

Latifa Kolo, Stadtbibliothek Göttingen
Mattea Bokelmann, Lumière Kino Göttingen
Anne Pietsch, Deutsches Theater Göttingen


Ausstellungseröffnung: „Schicht auf Schicht“

2. Februar 2016

Kunstkasten

Vom 05.02.2016 – 18.05.2016 zeigt der Farbenkreis Atelierhaus Göttingen im “Kunstkasten” im 2. OG der Zentralbibliothek die Ausstellung “Schicht auf Schicht”. Die zehn Künstlerinnen haben sensibel und vorsichtig verschiedene Papiere und Farben zusammengefügt. In einer Art Experimentierprozess sind durch Übermalen, Überzeichnen und durch die malerische Verbindung von Farbe und Papier Bilder von überraschender Transparenz und Tiefe entstanden. Die verschiedenen Arbeitsgänge haben im Bild zu einer Einheit gefunden. Schicht auf Schicht scheinen sich verschiedene Ebenen der Realität in ihrer Vielfalt widerzuspiegeln.

Die sehr unterschiedlichen Ergebnisse des künstlerischen Experimentierens können ab Freitag, 05. Februar 2016, mit eigenen Augen betrachtet werden.

Die Namen der Künstlerinnen:
Inge Böhmer, Ursula Buchhorn, Renate Fritz, Christine Herbold-Ohmes, Rosemarie Heyser, Gisela Kriete, Kristine Kuhlemann, Hildeburg Kumpmann, Rita Schepp-Wohlgethan, Marianne Tönsmann-Rätzke

Zur Ausstellungseröffnung am Freitag, 05. Februar 2016, 17:00 Uhr, sind alle herzlich in die Zentralbibliothek eingeladen!


Druck mischt sich ein

14. Oktober 2015

Am Freitag, 16. Oktober 2015, wird um 17:00 Uhr die Ausstellung „Druck mischt sich ein“ des Farbenkreises Atelierhaus Göttingen im „Kunstkasten“ der Zentralbibliothek eröffnet.

Acht Künstlerinnen haben Pappen oder bedruckte Papiere bemalt, bedruckt und wieder bemalt oder graphisch gestaltet. Jede Schicht gibt dem Bild mehr Tiefe und/oder Transparenz, drängt das Bild in eine neue Richtung, schwebt über allem bisherigen und wird wieder eingefangen: mischt sich ein. Die sehr unterschiedlichen Ergebnisse dieser Ein-Mischung können in dieser Ausstellung mit eigenen Augen betrachtet und durchschaut werden. Die Ausstellung wird bis Dienstag, 12. Januar 2015, gezeigt.

Gezeigt werden Arbeiten von Inge Böhmer, Ursula Buchhorn, Renate Fritz, Christine Herbold-Ohmes, Rosemarie Heyser, Kristine Kuhlemann, Hildeburg Kumpmann und Rita Schepp-Wohlgethan.

Zur Vernissage am Freitag, 16. Oktober 2015, um 17:00 Uhr sind alle Besucher der Stadtbibliothek herzlich eingeladen!


Ausstellung zum Literaturherbst

8. Oktober 2015

24. Göttinger LiteraturherbstZum 24. Göttinger Literaturherbst zeigt die Stadtbibliothek in der Ausstellungsreihe „Literatur im Flur“ im 1. OG der Zentralbibliothek eine Ausstellung mit kurzen Inhaltsangaben zu den Titeln des Literaturherbst.

Die Bücher sind für den Zeitraum der Ausstellung nicht ausleihbar, können aber kostenlos vorgemerkt werden.

09.10.2015 bis 31.10.2015

Der Eintritt ist natürlich kostenlos!


Ausstellung zum Literaturherbst

2. Oktober 2014

23. Göttinger LiteraturherbstZum 23. Göttinger Literaturherbst zeigt die Stadtbibliothek in der Ausstellungsreihe „Literatur im Flur“ im 1. OG der Zentralbibliothek eine Ausstellung mit kurzen Inhaltsangaben zu den Titeln des Literaturherbst.

02.10.2014 bis 29.10.2014

Der Eintritt ist natürlich kostenlos!