Neue Hörbücher für Kinder in der Onleihe

OnleiheGanz frisch in der Onleihe eingetroffen sind einige Hörbücher für Kinder. Hier eine kleine Auswahl:

Krüger, Knut: Nur mal schnell das Mammut rettenKrüger, Knut: Nur mal schnell das Mammut retten

Drei Freunde, ein Mammut und ein großes Abenteuer. Eigentlich wünscht sich Henry nichts sehnlicher als einen Hund. Doch dann stolpert er im Wald über einen Blätterhaufen und traut seinen Augen nicht: Darunter verbirgt sich ein zotteliges Urzeitwesen mit fluffigen Schlappohren und gelben Stoßzähnen – ein Zwergmammut! Gemeinsam mit seinen besten Freunden Finn und Zoe karrt er das Tier heimlich nach Hause – zu allem bereit, um es zu retten. Nur: Wie versteckt man ein übermütiges Mammut, damit Oma Scarlett es nicht entdeckt? Womit füttert man den Nimmersatt, wenn er zum Frühstück eigentlich am liebsten Hausschuhe verputzt? Und vor allem: Was tun, als das kleine Mammut plötzlich in Gefahr gerät? Eine haarige Angelegenheit, witzig und charmant gelesen von Andreas Fröhlich.

Maar, Paul: Der Galimat und ichMaar, Paul: Der Galimat und ich

Erwachsensein ist (k)ein Kinderspiel. Der zehnjährige Jim wünscht sich, auf der Stelle erwachsen zu sein! Denn in der Schule eckt er bei Mitschülern und Lehrern gleichermaßen mit seinem Spezial-Talent an, sich auf einen Blick ganze Lexikon-Artikel merken zu können. Alle halten ihn für einen Besserwisser. Aber als Erwachsener könnte er bei der Quiz-Sendung „Superwisser“ mitmachen. Da taucht auf einmal das Wesen Galimat mit einer EWP (Erwachsen-Werden-Pille) in seinem Zimmer auf. Eine einzigartige Hommage an das Kind-Sein: die neue, fantastische Geschichte des Erfolgsautors Paul Maar.

Cuevas, Michelle: Kasimir Karton - Mein Leben als unsichtbarer FreundCuevas, Michelle: Kasimir Karton – Mein Leben als unsichtbarer Freund

Kasimir Karton und seine Zwillingsschwester Fleur sind ein Herz und eine Seele. Ständig stecken sie die Köpfe zusammen, hecken gemeinsam Pläne aus und erleben Abenteuer in ihrer Fantasiewelt. Alles könnte so schön sein, aber außer Fleur scheint niemand Kasimir zu mögen. Wenn im Sportunterricht Mannschaften gewählt werden, bleibt Kasimir immer als Letzter auf der Bank zurück. Nicht selten fährt der Schulbus direkt vor seiner Nase weg und Kasimirs Eltern vergessen ab und zu sogar, seinen Platz am Esstisch zu decken. Erst als er ein Gespräch seiner Eltern belauscht, versteht Kasimir den Grund für all die Abneigung: Er ist Fleurs unsichtbarer Freund! Niemand außer ihr kann ihn sehen. In der Gruppe „Die Anonymen Eingebildeten“ trifft Kasimir Karton auf weitere unsichtbare Freunde: Stinkesocke, Uggly Buggly, Cowgirl und vielen weiteren Fantasiegestalten kann er anvertrauen, wie es ihm wirklich geht. Und schließlich schmiedet Kasimir einen Plan: Er bittet Fleur, ihn gehen zu lassen, damit er sich auf eine aufregende Reise begeben kann, um herauszufinden, wer er wirklich ist.

(Tipp: Klicken Sie auf den Hörbuchtitel oder die Abbildung, und Sie gelangen zu diesem Medium in der Onleihe.)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: