Leihfristverlängerung gemahnter Medien

Es ist jetzt möglich, die Leihfristen bereits gemahnter Medien online zu verlängern. Bisher mussten Sie uns in diesen Fällen anrufen oder in einer Bibliothek vorbeikommen.

In Ihrem Konto sehen Sie ab sofort bei überfälligen Medien sowohl einen grünen Haken (als Zeichen, dass die Leihfrist verlängerbar ist), als auch ein Ausrufezeichen-Symbol. Wenn Sie den Mauszeiger auf das Ausrufezeichen-Symbol setzen, wird Ihnen angezeigt, welche Versäumnisgebühren angefallen sind und bei einer Verlängerung auf Ihr Gebührenkonto gebucht werden:

verl1

Nachdem Sie den Verlängerungsvorgang gestartet haben, werden Ihnen erneut die zu buchenden Gebühren angezeigt, zum einen jeweils pro Exemplar und zum anderen als Gesamtsumme:

verl2

Bitte beachten Sie:
Verlängern können Sie nur bis zur dritten Mahnung. Haben Sie diese Mahnstufe erreicht, werden alle Selbstbedienungsfunktionen gesperrt und Sie können keine Verlängerungen mehr vornehmen.

Wir hoffen, dass diese Neuerung in Ihrem Sinne ist, denn Sie erspart Ihnen Telefonanrufe oder den Weg zur Bibliothek. Aber natürlich hoffen wir auch, dass Sie sie gar nicht erst nutzen müssen, weil Sie immer rechtzeitig verlängern oder zurückgeben. Deshalb möchten wir an dieser Stelle noch einmal auf die Möglichkeit kostenloser Erinnerungen vor Ablauf der Leihfristen hinweisen. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: