12. Göttinger Kinder-Vorlese-Sommer

12. Göttinger Kinder-VorlesesommerIm Dezember 2014 wurde der Göttinger Vorlesesommer in Berlin mit dem „Deutschen Lesepreis“ ausgezeichnet! Das soll gefeiert werden:

Unter dem Motto: „Ein Freund, ein guter Freund, das ist das Schönste, was es gibt auf der Welt!“ wird in den Sommerferien wie gewohnt an jedem Mittwoch von Gabi Rottkord und Karin Steinfeld um 16 Uhr auf verschiedenen Göttinger Spielplätzen vorgelesen. Im Anschluss daran wird eine kleine Mitmach-Aktion angeboten.

Beim letzten Termin gibt es außerdem eine tolle Schminkaktion!

Geschichten um beste und gute Freunde, um den Spaß mit Freunden und wie man sie findet sind auf der Lese-Wiese dabei.

Bitte eine Sitzunterlage mitbringen.

Bei Regen und sehr unbeständigem Wetter fallen die Veranstaltungen aus!

Für Kinder mit Begleitung ab 4 Jahren.

Die Aufsichtspflicht obliegt auch während der Veranstaltung den Erziehungsberechtigten!

Eine Aktion der Stadtbibliothek und des Fachbereichs Jugend der Stadt Göttingen.


Die Spielplätze 2015:

29. Juli 2015, Leuchtturm–Spielplatz, Danziger Str.

„Ein Schaf im Glück“ von Nadia Malverti

Das kleine Schaf Olinka ist traurig, denn die anderen weißen Schafe wollen nichts mit einem schwarzen Schaf zu tun haben. Da macht sie sich auf die Suche nach anderen Spielgefährten. Wird sie wohl neue Freunde und das Glück finden?

05. August 2015, Spielplatz Schillerwiese

„Der Besuch“ von Antje Damm

Elise ist eine Frau in den besten Jahren. Sie putzt gern und hält alles schön ordentlich. Aber Elise ist einsam und ängstlich und sie hat keine Freunde. Eines Tages aber fliegt etwas Seltsames durch ihr Fenster und am nächsten Tag bekommt sie ungewöhnlichen Besuch, der alles verändert.

12. August 2015, Spielplatz im Levinschen Park

„Pinguin gefunden“ von Oliver Jeffers

Einmal stand ein trauriger Pinguin vor der Tür des kleinen Jungen. Er musste sich verirrt haben. Also beschloss der kleine Junge, den Pinguin zurück zum Südpol zu bringen. Aber das machte den Pinguin auch nicht glücklich. Was fehlte ihm denn nur?

19. August 2015, Trecker–Spielplatz im Jahnstadion

„Kommst du spielen, Frida?“ von Pija Lindenbaum

Berit nervt! Immer will sie mit Frida spielen – wilde Sachen draußen bei Wind und Wetter. Frida will lieber alleine drinnen in Ruhe basteln. Doch eines Tages steht Berit nicht mehr vor der Tür. Und plötzlich ist Frida ganz schön langweilig.

26. August 2015, Spielplatz Leineberg, Weserstr. 30A

„Funkel, der kleine Fisch“ von Paul Kor

Funkel, der kleine Fisch, liebt es, im großen weiten Meer auf Entdeckungstour zu gehen. Dabei trifft er auf ein großes, trauriges Waljunges, das seine Eltern im endlosen Meer verloren hat. Wie kann er helfen?

02. September 2015, Spiel-Schiff am Kiessee

Zum Abschluss mit großer Kinder-Schmink-Aktion!

„Drei Freunde – Gemeinsam sind sie stark“ von Nicholas Oldland

Der Bär, der Elch und der Biber sind Freunde und wollen eine Kanutour machen. Doch alle drei möchten gerne steuern und setzten sich nach hinten ins Boot. Bei so viel Gewicht kippt das Kanu natürlich um und sie müssen gemeinsam nach einer Lösung suchen, bei der jeder mal bestimmen darf. Gar nicht so einfach.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: