Handtuch-Tag

handtuchNicht vergessen: Am kommenden Montag ist nicht nur Pfingst-Montag, sondern vor allem Handtuch-Tag! (Weiß die Wikipedia.)

Der „Towel-Day“ findet seit 2001 jedes Jahr am 25. Mai statt und ist als Gedenktag für den englischen Autor Douglas Adams gedacht. Adams hat in seinem Buch „Per Anhalter durch die Galaxis“ ein Handtuch als „so ziemlich das Nützlichste“ bezeichnet, das man auf Reisen durch die Galaxis mit sich führen kann. Konsequent nimmt der Held dieses Science-Fiction-Abenteuers nur ein Handtuch mit auf die Reise ins Weltall, kurz bevor die Erde zerstört wird, weil sie einer Hyperraum-Expressroute im Wege ist.

Aber auch wenn man seinen Bewegungsradius auf die gute, alte Erde beschränkt, ist ein Handtuch ein überaus nützliches Utensil. Wer noch einen Beweis braucht – die folgenden drei Titel bringen sehr überzeugende Beispiele:

Schnoy, Sebastian: Hauptsache EuropaSchnoy, Sebastian: Hauptsache Europa : London, Paris, Hongkong

Unterhaltsam und witzig: Der „Guido Knopp des Kabaretts“ erklärt Europa. Menschen, die mehrere Sprachen sprechen, nennt man multilingual, Menschen, die zwei Sprachen sprechen bilingual und solche, die nur eine Sprache sprechen, nennt man Franzosen. Wie ticken wir Europäer, und wie sehen uns die Nachbarn? Ist die Körpergröße der Holländer von im Schnitt 1,88 Meter eine genetische Anpassung, falls die Deiche brechen? Sicher ist in Europa nur eines: Ein Deutscher konnte nur Papst werden, weil Ratzinger sein Handtuch auf den Heiligen Stuhl gelegt hatte. Mit seinem Witz und subtilen Gespür nimmt der Hamburger Kabarettist und Autor seine Zuhörer im Bonner Haus der Springmaus mit auf einen unterhaltsamen Streifzug durch Europa.

Reichs, Kathy: KnochenjagdReichs, Kathy: Knochenjagd : Thriller

Ihr neuester Fall konfrontiert Tempe Brennan, forensische Anthropologin, mit einem albtraumhaften Szenario. In einer verlassenen Wohnung in Montreal findet sich, eingewickelt in ein Handtuch, versteckt unter einem Waschbecken, die Leiche eines Neugeborenen. Schlimmer noch, neben diesem tauchen noch zwei weitere tote Babys auf. Die fieberhafte Suche nach der Mutter beginnt. Ist sie eine herzlose Mörderin, getrieben von ihren Dämonen? Auf der Flucht vor ihrem Zuhälter? Geriet sie zwischen die Fronten eines Drogenkriegs? Ihre Spur führt Tempe Brennan und ihren Kollegen Andrew Ryan tief in die kanadische Einöde und in das Revier eines eiskalten Killers, der einen abgründigen, grausamen Plan verfolgt. Ein eiskalter Killer. Ein abgründiges Motiv. Die Jagd beginnt jetzt.

Auch als E-Book in der Onleihe vorhanden.

Bertram, Oliver: Das Men's Health Workout ohne GeräteBertram, Oliver: Das Men’s Health Workout ohne Geräte : mehr Muskeln, mehr Ausdauer, mehr Power: fit durch Eigengewichts-Übungen!

Attraktiv illustriertes Buch zum sogenannten „Eigengewichtstraining“. Vorgestellt werden ca. 300 Fitness-Übungen für alle Körperregionen ohne spezielle Geräte sowie einige wenige Übungen mit Alltagsgegenständen wie Handtuch oder Stuhl. Mit Tipps zur Trainingsgestaltung und Ernährung.

(Tipp: Klicken Sie auf den Titel oder die Abbildung, und Sie gelangen zu diesem Medium im Katalog der Stadtbibliothek bzw. in der Onleihe.)

Advertisements

2 Responses to Handtuch-Tag

  1. Rebecca Jansen sagt:

    Dann kann ja nichts mehr schiefgehen. Ich habe ein Handtuch dabei – bei meinem Pfingstkurztrip nach Holland.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: