Sonntag ist Weltlachtag!

„Der Weltlachtag ist ein Welttag, der jährlich am ersten Sonntag im Mai begangen wird.“ Das lehrt uns die Wikipedia. Und sie besteht darauf: „Punkt 14:00 Uhr deutscher Zeit (12:00 GMT) wird dabei gemeinsam für drei Minuten gelacht.“ Da kann einem das Lachen vor lauter Regelungswahn fast schon wieder vergehen. Aber es wird ja nicht zum Spaß gelacht, es geht schließlich um den Weltfrieden, der herbeigelacht werden soll! Das wäre doch gelacht…

Bücher und andere Medien zum Lachen und über das Lachen finden Sie natürlich auch in Ihrer Stadtbibliothek. Hier eine lächerlich kurze Auswahl zur Zwerchfellertüchtigung oder Erweiterung des einschlägigen Wissens:

Was ist grün und steht vor der Tür? Ein Klopfsalat!Was ist grün und steht vor der Tür? Ein Klopfsalat! Gesammelt, getestet und für gut befunden von Norbert Golluch

„Was heißt DJ auf Arabisch? Machma Lala! Was sagt man von einem Spanner, der gestorben ist? Der ist weg vom Fenster. Was fliegt durch die Luft und macht Mus Mus? Eine Biene im Rückwärtsgang!“ – Dieses Buch beschönigt seinen Inhalt gar nicht erst – miese Witze, so schlecht und schlicht, dass man doch wieder lachen muss. Worüber man sich in der Grundschule mit 9 Jahren kaputtgelacht hat, taucht hier aus der Vergessenheit wieder auf. Also, wer sich gerne an die Flachwitze seiner Jugend erinnert, ist mit diesem Buch gut bedient!

Da lachen selbst Piraten!Da lachen selbst Piraten! : die besten Kinderwitze

Witze, Sprüche und Scherzfragen für „Kinder“ von 9 bis 99.

Richert, Friedemann: Kleine Geistesgeschichte des LachensRichert, Friedemann: Kleine Geistesgeschichte des Lachens
Hörbuch zum Download

Durch die Menschheitsgeschichte geht ein Gelächter. Auch in den finstersten Zeiten wurde gelacht: ein tröstendes Lachen, ein albernes Lachen, Lachen in Gemeinschaft oder alleine für sich, auch manchmal ein Lachen aus Verzweiflung. Wie haben sich Philosophie und Theologie zu diesem Urphänomen verhalten? Haben wir Erklärungen und Gründe für dieses Lachen? Von den antiken Denkern bis in die postpostmoderne Gegenwart reicht die spannende Erzählung dieses E-Audio, in der große Denker sich mit einem Alltagsphänomen beschäftigen, das zu unserem Leben gehört. Ob Lachen unmoralisch oder gerade sehr moralisch ist, ob es uns vom Tier unterscheidet und welchen erkenntnistheoretischen oder gar metaphysischen Sinn es hat, all das erfahren wir in dieser kleinen Weltgeschichte des Lachens.

(Tipp: Klicken Sie auf den Buchtitel oder die Abbildung, und Sie gelangen zu diesem Medium im Katalog der Stadtbibliothek.)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: