Neue Bestseller

Neu auf der Spiegel-Bestsellerliste und schon in unserem Bestand:

Fröhlich, Susanne: WundertüteFröhlich, Susanne: Wundertüte : Roman

Zu wem hält eine Frau, wenn die eine Freundin die andere mit deren Mann betrügt? Was tut man, wenn die eigenen Kinder plötzlich erwachsen werden und die alten Eltern immer mehr zu Kindern? Wie kann man mit einem Gemüseapostel glücklich werden, wenn man eher Spaghetti-Bolognese-Fan ist? Wie besänftigt man eine 15jährige, die entschieden hat, einen aus tiefstem Herzen zu hassen, weil man jetzt mit ihrem Vater zusammenlebt? Und der ist wirklich toll. Dass es mit einem Mann noch mal so schön sein würde, hätte Andrea Schnidt sich nie träumen lassen.

Harkness, Deborah: Das Buch der NachtHarkness, Deborah: Das Buch der Nacht : Roman (All Souls-Trilogie Bd. 3

Nach ihrer Zeitreise in das London Elisabeth‘ I. kehren Diana Bishop und Matthew Clairmont zurück in die Gegenwart, wo neue Herausforderungen, vor allem aber alte Feinde sie erwarten. In Sept-Tour, der Heimat von Matthews Ahnen, treffen sie aber auch endlich ihre Freunde und ihre Familien wieder. Außerdem werden sie mit einem tragischen Verlust konfrontiert, der besonders Diana trifft. Die wahre Bedrohung für die Zukunft aber muss noch aufgedeckt werden, und dafür ist es von höchster Wichtigkeit, das Geheimnis um das verschollene Manuskript Ashmole 782 zu entschlüsseln und die fehlenden Seiten zu finden…

Riley, Lucinda: Die sieben SchwesternRiley, Lucinda: Die sieben Schwestern : Roman

Die sechs D’Apliese-Schwestern werden vom Tod ihres Adoptivvaters, einem zurückgezogen lebenden Milliardär, überrascht. Um sich von ihm zu verabschieden, versammeln sie sich an dem Ort, an dem sie gemeinsam aufwuchsen. Dort wird jeder von ihnen ein Brief überreicht, der ihnen Hinweise auf ihre wahre Herkunft geben soll. Die älteste Schwester, Maia, beschließt, das Geheimnis ihrer Vergangenheit zu lüften und folgt den Spuren nach Rio de Janeiro. Dort führen ihre Nachforschungen zurück in die 1920er Jahre, zur Geschichte von Izabela Bonifacio und der Konstruktion der Christusstatue… Erster Band einer neuen Romanreihe.

Weiler, Jan: Kühn hat zu tunWeiler, Jan: Kühn hat zu tun : Roman

Im Leben des Polizisten Martin Kühn ist manches unsicher: fester Job, aber ein Hungerlohn; verheiratet, aber Affinität zur Nachbarin; guter Ermittler, aber keine Ahnung vom eigenen Sohn – und von sich selbst. Als hinter seinem Garten ein alter Mann erstochen wird, muss Kühn plötzlich Farbe bekennen.

(Tipp: Klicken Sie auf den Buchtitel oder die Abbildung, und Sie gelangen zu diesem Medium im Katalog der Stadtbibliothek.)

Weitere Informationen zu unserem Bestseller-Service finden Sie hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: