Der Erste Weltkrieg – im Bild

In diesen Tagen jährt sich zum 100. Mal der Beginn des Ersten Weltkriegs. Dieser Krieg gilt als “Urkatastrophe”, als erste große Katastrophe des 20. Jahrhunderts. Die Stadtbibliothek präsentiert Ihnen heute Bildbände zu diesem epochalen Ereignis.

Vierzehn, Tagebücher des Ersten Weltkriegs Vierzehn, Tagebücher des Ersten Weltkriegs : Farbfotografien und Aufzeichnungen aus einer Welt im Untergang / Gunnar und Florian Dedio

Der begleitend zur großen TV-Produktion erschienene Band zeigt in Farbaufnahmen und Auszügen aus Tagebüchern, Briefsammlungen und Memoiren aller am Krieg beteiligten Nationen, wie sich der Krieg an der Front und in der Heimat auf den Alltag der Menschen ausgewirkt hat. Die gleichnamige DVD finden Sie ebenfalls in unserem Bestand.

Der Erste WeltkriegDer Erste Weltkrieg : die visuelle Geschichte / R. G. Grant

In opulenter, durchgehend farbiger Ausstattung konzentriert sich der großformatige Text-Bild-Band auf die internationalen militärisch-politischen Abläufe und ihre Auswirkungen, porträtiert die maßgeblichen Entscheider, gibt Zeitzeugen das Wort und informiert über die verschiedenen Waffensysteme.

Der Erste WeltkriegDer Erste Weltkrieg : eine europäische Katastrophe / Bruno Cabanes… (Hrsg.)

Der großformatige, opulent, auch farbig illustrierte Text-Bild-Band enthält 68 wissenschaftlich fundierte Beiträge, die neben dem Militärischen den Auswirkungen des Kriegs auf das Zivilleben starken Raum geben.

Die letzten Tage der MenschheitDie letzten Tage der Menschheit : der erste Weltkrieg in Bildern / Anton Holzer (Hg.)

In diesem Band stehen, thematisch aufeinander abgestimmt, kommentierte Auszüge aus Karl Kraus‘ berühmtem, titelgebendem Antikriegsdrama neben zeitgenössischen, überwiegend ganzseitigen Fotos, die eindrucksvoll Verlauf und Gräuel des 1. Weltkrieges dokumentieren.

Knopp, Guido: Der Erste WeltkriegKnopp, Guido: Der Erste Weltkrieg : die Bilanz in Bildern

Ein Foto sagt oft mehr aus über einen historischen Moment als eine ganze Bibliothek. Es sind oft Bilder, die uns heute noch bewegen, ja erschüttern. Bilder, die Geschichte machten. Aber meist wissen wir nichts vom Schicksal der Menschen, die auf diesen Bildern aufgenommen sind. Dieses Buch erzählt die Geschichte hinter der Geschichte. Dabei gibt es immer wieder auch überraschende Erkenntnisse. So konnten in einigen Fällen bewusste Fälschungen aufgedeckt und mitunter fast 100 Jahre lang fortgeschriebene Fehler korrigiert werden.

(Tipp: Klicken Sie auf den Buchtitel oder die Abbildung, und Sie gelangen zu diesem Medium im Katalog der Stadtbibliothek.)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: