Sommerrätsel 2014 – die Auflösungen

Sommerrätsel der Stadtbibliothek Göttingen 2014Das Sommerrätsel 2014 ist zu Ende, die Gewinner sind ausgelost und wurden benachrichtigt. Wir bedanken uns ganz herzlich für die überaus rege Beteiligung und hoffen, das Knobeln und Raten hat Ihnen genauso viel Spaß gemacht wie uns!

Unser Dank gilt ebenfalls unserem ehemaligen Kollegen Peter Schepper, der sich auch in diesem Jahr wieder die Fragen für das Sommerrätsel ausgedacht und der Stadtbibliothek zur Verfügung gestellt hat.

Nun bleibt nur noch, die Rätsel aufzulösen und die richtigen Antworten zu präsentieren. Der besseren Übersicht halber haben wir auch die Fragen noch einmal wiederholt. Hier sind sie also, die

Auflösungen:

Frage 1:

Gesucht wird das reale Vorbild für ein „Tier“, über das es in einem lyrischen Nachruf heißt, gesammelte Werke seien nie seine Stärke gewesen, liegen geblieben sei es auf Seite hundertsieben und es habe sich tapfer durchgebissen.

Wie lautet der lateinische Name des realen Vorbildes?

Lösung: Stegobium paniceum (die Larve des Brotkäfers = Vorbild für den „Bücherwurm“)

Frage 2:

Welcher Dichter ehrte wen mit einem Epitaph, in dem es sinngemäß heißt, dass hier im Grabe die Knochen von einem ruhten, der schön war ohne eitel zu sein, auch sei er stark, mutig und tugendsam gewesen und frei von menschlichen Fehlern?

Wie lautet der Name des so Geehrten und wer schrieb den Grabspruch?

Lösung: Lord Byron verfasste diesen Spruch zum Andenken an seinen Hund Boatswain

Frage 3:

In einem Werbespruch von einst schenkt sinngemäß der Steinzeitmann der Frau die Beute…

Doch was schenkt der Herr von heute?
Finden Sie den kompletten Wortlaut des Spruches, dann finden Sie bestimmt auch den Namen des Mannes, der 1928 ein nützliches Utensil für die Häupter der Frauen von heute erfunden hat.

Lösung: Hans Haupt (Erfinder des Taschenschirms „Knirps“)

Frage 4:

Wer verkündete:

„Aus dem Meer kommt auch die Kleidung, die Sie und ich tragen. Die Stoffe sind aus den Fasern einiger Muscheln gewebt, mit dem Purpur der Antike gefärbt.“

Lösung: Kapitän Nemo (aus: Jules Verne „Zwanzigtausend Meilen unterm Meer“)

Frage 5:

Wie heißt das nachtaktive Nagetier, das es als Partygast zu literarischen Ehren brachte?

Lösung: Mallymkun (aus: Lewis Carroll „Alice im Wunderland“)

Frage 6:

Wer bedauerte es, in seinem Leben niemals Comics gezeichnet zu haben?

Lösung: Pablo Picasso

Frage 7:

Wer braut im französischen Original einen stärkenden Zaubertrank?

Lösung: Der Druide Panoramix (aus den Asterix-Comicalben)

Frage 8:

Unter welchem Namen erlangte die Waffe eines spanischen Helden Berühmtheit?

Lösung: Tizona (auch „Tisona“)

Frage 9:

In ihren Versen geht es ums Augenschließen, doch einer soll seine Augen überm Bette offen sein lassen.

Wen inspirierten Augen zu einem populären Gedicht und Kindergebet?

Lösung: Luise Hensel

Frage 10:

In welcher (erfundenen) Sprache betextete wer die Stelen in Göttingen, welche an die erste elektromagnetische Telegrafenleitung der Welt erinnern?

Lösung: Reinhold Wittig in der Sprache „Alt-Klingonisch

Frage 11:

Vollenden Sie den Spruch und nennen Sie den Roman, aus dem er stammt:

„Wer hier eingeht, ist ledig aller …

Lösung: …Qualen„: Aus dem Roman „Das Totenschiff“ (von B. Traven)

Frage 12:

Wie heißt der in einem Kolportage-Roman geschilderte bayerische Geheimpolizist und Kräutersammler mit volkstümlichem Namen?

Lösung: Wurzelsepp (eigentlich Joseph Brendel) aus: Karl May „Der Wurzelsepp“

Frage 13:

Welchen Nachnamen legte sich Alfred K. zu, um sich Witzeleien zu entziehen, er sei ein Neffe des „schlesischen Schwans“ ?

Lösung: Alfred Kerr (das ist Alfred Kempner / Friederike Kempner)

Frage 14:

Wie heißt der deutsche Übersetzungstitel des Comicalbums, in welchem die Hauptfigur erstmals keine Knickerbocker mehr trägt?

Lösung: Tim und die Picaros (Comicserie „Tim und Struppi“)

Frage 15:

Wer schrieb das folgende Versrätsel und wie lautet die Lösung des Rätsels?

„Ein Bruder ist’s von vielen Brüdern,
in allem ihnen völlig gleich,
ein nötig Glied von vielen Gliedern
in eines großen Vaters Reich…?“

Lösung: Johann Wolfgang von Goethe / gemeint ist der „Schalttag

Frage 16:

Wie heißt die Talkshow-Königin, bei der schon Michael Jackson, Tom Cruise und Lance Armstrong gebeichtet haben?

Lösung: Oprah Winfrey

Frage 17:

Durch wen wurde auf dem Woodstock-Festival die Luftgitarre populär?

Lösung: Joe Cocker

Frage 18:

In einer Komödie wird in den Lüften eine Stadt mit dem Namen „Nephelokokkygia“ errichtet.
Wer übersetzte dieses Wort ins Deutsche und wie lautete die Übersetzung?

Lösung: Arthur Schopenhauer / Wolkenkuckucksheim

Frage 19:

Wer nannte seine Autobiografie „Das Leben des Henri Brulard“ und welches Wort erfand er für seine Egomanie?

Lösung: Marie Henri Beyle (auch bekannt unter dem Pseudonym „Stendhal“) / Egotismus

Frage 20:

Wer erfand in seinem „Jungen Gelehrten“ die Metapher vom Bücherwurm?

Lösung: Gotthold Ephraim Lessing

Frage 21:

Wer lehnte 1964 den Nobelpreis für Literatur ab?

Lösung: Jean-Paul Sartre

Frage 22:

Welche Stadt diente als Vorlage für das fiktive St. Petersburg, wo zwei Knaben ihre Kindheit und Abenteuer verbrachten?

Lösung: Die Stadt Hannibal in Missouri diente Mark Twain als Vorlage für „Tom Sawyers Abenteuer“ und „Huckleberry Finn“

Frage 23:

Welche Band benannte sich nach einem Zitat aus einem Essay von Aldous Huxley?

Lösung: The Doors (Huxley „The Doors of Perception“)

Frage 24:

Wer schilderte in einer Ballade den Untergang einer Siedlung, die von einer Sturmflut der Nordsee verschlungen wurde?

Lösung: Detlev von Liliencron „Trutz, Blanke Hans“

Frage 25:

Wer beendete seine TV-Sendungen mit einem Zitat aus einem Drama von Brecht?

Lösung: Marcel Reich-Ranicki (er beendete „Das Literarische Quartett“ mit den Worten: „Wir sehn betroffen den Vorhang zu und alle Fragen offen“)

Frage 26:

Nach welchem Schriftsteller wurde ein in Australien lebender Geißelskorpion benannt?

Lösung: Der Geißelskorpion Draculoides bramstokeri wurde nach Bram Stoker benannt

Frage 27:

Wer eröffnete in seinem in über 40 Länder der Welt übertragenen Konzert 1973 die Bühnenshow mit Klängen aus einer symphonischen Dichtung?

Lösung: Elvis Presley

Frage 28:

Welches Werk wurde zum 80. Geburtstag seines Schöpfers (nach der Uraufführung am Braunschweiger Hoftheater) endlich auch in seiner Heimatstadt aufgeführt?

Lösung: Goethes „Faust“ – 1829 in Weimar

Frage 29:

Was bildet den Endpunkt des Planetenweges im Göttinger Stadtwald?

Lösung: Die „Gauß-Pluto-Platte

Frage 30:

Niemals vorher und nachher gab es solch hohe Einschaltquoten im amerikanischen Fernsehen, wie bei dem zehnminütigen Auftritt einer Gruppe, den 40 Prozent aller Amerikaner mitverfolgten.
Wie hieß die TV-Show?

Lösung: Ed-Sullivan-Show (Auftritt der Beatles)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: