Der Erste Weltkrieg – Dokumentationen auf DVD und als Hörbuch

In diesen Tagen jährt sich zum 100. Mal der Beginn des Ersten Weltkriegs. Dieser Krieg gilt als “Urkatastrophe”, als erste große Katastrophe des 20. Jahrhunderts. Die Stadtbibliothek präsentiert hier Medientipps – heute DVDs und Hörbücher – zu diesem epochalen Ereignis.

DVDs

Der erste Weltkrieg in FarbeDer erste Weltkrieg in Farbe : die komplette Serie / [Regie: Jonathan Martin]

Die preisgekrönte 6-teilige Dokumentation zeigt die ungeschönte Realität des Lebens in den Schützengräben und auf anderen Kriegsschauplätzen erstmals vollständig und in Farbe – unter Verwendung seltener Archivaufnahmen u. a. aus Russland, Deutschland, Frankreich, Italien, den USA und Großbritanniens berühmten Imperial War Museum. Die sechs Episoden führen durch die Geschehnisse und über die Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs. Dabei stehen die Schicksale und der Blickwinkel der Zeitzeugen im Vordergrund. Heerführer und Politiker, Schlachtschiff-Kapitäne, Jagdflieger, einfache Fußsoldaten, die Familien in der Heimat – alle kommen zu Wort in zum Teil noch nie gesehenen Interviews mit Überlebenden des ‚Großen Krieges‘. Diese Zeugnisse werden durch Erläuterungen bekannter britischer Historiker unserer Zeit ergänzt.

Vierzehn bis achtzehnVierzehn bis achtzehn : Europa in Schutt und Asche ; der erste Weltkrieg in Farbe / Direction: Jean-Francois Delassus

Diese Dokumentation des renommierten Journalisten und Dokumentarfilmers Jean-François Delassus versucht das Unerklärliche zu erklären: Wie konnten Millionen von Männern vier Jahre lang die unglaubliche Härte des Lebens in den Schützengräben ertragen, Jahreszeit für Jahreszeit, Tag für Tag, Nacht für Nacht? Wie konnten sie die Vorstellung des fast sicheren Todes akzeptieren, wenn sie den genauen Grund, warum sie kämpften, nicht einmal benennen konnten? Delassus und die Historikerin Annette Becker stellen eine provokante These zur Diskussion: Der 1. Weltkrieg wurde durch allgemeines und wechselseitiges Einverständnis aufrecht erhalten.

14, Tagebücher des Ersten Weltkriegs 14, Tagebücher des Ersten Weltkriegs / Regisseur: Jan Peter

In 8 Episoden erzählt die dokumentarische Drama-Serie vom größten und verheerendsten Krieg, den die Menschheit bis dahin erlebt hatte – und zwar aus Sicht derer, die ihn unmittelbar am eigenen Leib zu spüren bekamen. Die Helden dieser Serie sind nicht Generäle und Politiker, sondern die Soldaten in den Schützengräben, die Frauen, die in den Fabriken schuften, um die Arbeitskraft der Männer zu ersetzen, die Kinder, denen der Krieg zugleich als Abenteuer und Albtraum erscheint, und nicht zuletzt die freiwilligen Krankenschwestern, die sich hingebungsvoll um den nicht enden wollenden Strom zerstörter Körper und Seelen kümmern. Anhand ihrer Tagebücher und Briefe erzählt die Serie von 14 ebenso atemberaubenden, herzzerreißenden wie erschütternden Schicksalen von Menschen aus 8 Nationen. Den gleichnamigen Bildband finden Sie ebenfalls im Bestand der Stadtbibliothek.

Weitere Informationen zur DVD und zum Buch finden Sie hier.

HÖRBÜCHER

Blees, Christian : Der Erste WeltkriegBlees, Christian : Der Erste Weltkrieg : Feature

Unter Rückgriff auf zahlreiche historische O-Töne bietet dieses Feature einen Überblick über militärische, politische und wirtschaftliche Hintergründe des Ersten Weltkrieges.

Wessels, Wolfram: Der Erste Weltkrieg Wessels, Wolfram: Der Erste Weltkrieg / Sprecher: Frank Arnold…

Wolfram Wessels dokumentiert in seinem sechsteiligen Feature des SWR die wichtigsten kulturellen, politischen und technologischen Entwicklungen der Kriegsjahre bis hin zum schwierigen Friedensschluss 1919. Textauswahl, Originalaufnahmen und Musik der Zeit bringen diese Jahre aus verschiedenen Perspektiven in lebendige Erinnerung: der Berliner Anarchist Gustav Landauer, der amerikanische Botschafter in London Walter H. Page und der französische Schriftsteller André Gide sind dabei wichtige Quellen. Frank Arnold als Erzähler gibt diesem Feature seinen unverwechselbaren Charakter.

Der Erste Weltkrieg Der Erste Weltkrieg : von Sarajevo bis Versailles / [Autor: Rainer Volk. Sprecher: Beate Himmelstoß…]

(Tipp: Klicken Sie auf den Buchtitel oder die Abbildung, und Sie gelangen zu diesem Medium im Katalog der Stadtbibliothek.)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: