Mahlzeit!

Mahlzeit, Deutschland!

Nein – dies ist keins von den 6000 jährlich neu erscheinenden Kochbüchern – obwohl wir davon natürlich auch einige im Angebot haben. Dieser außergewöhnliche Bildband Mahlzeit, Deutschland! sucht seinesgleichen, denn er zeigt auf über 400 Seiten mehr als 600 Fotos von 187 Fotografen zum Thema Essen. Das reicht von der Nahrungsaufnahme als purer Notwendigkeit bis zum Mahl als Statussymbol. Schließlich spricht man nicht umsonst von „Esskultur“ und „Kochkunst.“ In diesem Band wird gezeigt, wie Nahrungsmittel hergestellt, verkauft, ausgewählt, zubereitet und verzehrt werden – in vielfältigen und oft überraschenden Zusammenstellungen, nach dem Motto „Es wird geknipst, was auf den Tisch kommt.“ Dazu gibt es 9 kurze Essays zu verschiedenen Aspekten des Essens. Unser Tipp: Einfach anschauen und wirken lassen.

Mahlzeit, Deutschland!Als Beilage empfehlen wir übrigens: Weber, Philipp: Essen kann jeder! Fakten für alle, die es täglich tun. Verbraucheraufklärung auf die humorvolle Art.

(Tipp: Klicken Sie auf den Buchtitel oder die Abbildung, und Sie gelangen zu diesem Medium im Katalog der Stadtbibliothek.)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: